DIVOAalborg RusticaOrthopädisches Hundekissen
31.07.2020

Freya, Lagerfeuer und ein Zelt

Die jungen Abenteurer und Weltentdecker Lisa und Silvio erkunden gemeinsam mit Australian Cattle Dog Hündin Freya das wunderbare Kanada. Lisa schreibt: »Da wir mit dem Van immer ziemlich langsam unterwegs sind und keine Offroad Straßen fahren können, haben wir uns vor ein paar Wochen einen Truck gekauft – mit Klimaanlage, denn nun ist es täglich sehr heiß und somit für Freya viel angenehmer, in einem kühlen Auto zu sitzen. Da Freya, Silvio und ich Abenteuer lieben haben wir uns für den Truck ein Truck-Zelt gekauft. So steht den Offroad Abenteuern im Truck und Zelt nichts mehr im Wege. Für Freya muss der Zielort natürlich am Meer liegen, deshalb haben wir uns einen Ort an der Bay of Fundy ausgesucht. Die Fahrt war schon ein reinstes Abenteuer und Freya hat es im Truck ziemlich durchgeschüttelt. Das Zelt ist am Zielort schnell auf der Ladefläche aufgebaut. Einen Platz direkt am Meer haben wir ergattert, außer uns ist niemand an diesem Ort. Das Handy zeigt schlechtes Signal, die Sonne scheint und abends machen wir ein Lagerfeuer während Freya die Gegend erkundet. So können wir drei die Seele baumeln lassen. Die erste Nacht im Zelt gefällt Freya super – zwar hat die Luftmatratze ein Loch und so liegen wir morgens auf dem harten Boden – aber die traumhafte Aussicht aus dem Zelt am nächsten Morgen lässt alles andere vergessen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Campingtrip im Zelt – Freya sicherlich auch.«

Media